Es muss nicht immer Čevapčići sein...

Kiflice - Eine Alternative?

Klar, eine Portion frisch gegrillter Čevapčići sind schon eine tolle Sache. Insbesondere, wenn sie von Pojo aus Ulcinj stammen (wir werden darüber in Kürze separat berichten).

Aber die montenegrinische "Fast-Food"-Fraktion hat noch weitere Leckereien zu bieten. Mann muss sich nur trauen, diese im Lokal zu bestellen.

Kiflice - Das "Balkanhörnchen" ist fast an jeder Ecke zu finden. In Bäckereien, Caffes, Konobas, usw. wird das leckere Hefegebäck in verschiedensten Variationen angeboten.

Montenegro Kiflice
Gefüllte Kiflice im Caffe Perbacco in Bar

Natur, nur mit etwas Salz bestreut - oder gefüllt, mit Schinken, Käse, Salami etc. wird schnell eine leckere Mahlzeit für Zwischendurch daraus. Auch süsse Variationen sind erhältlich, z.B. mit Marmelade oder Nutella.

Mein persönlicher Favorit sind die auf Bestellung frisch gebackenen Kiflice im Perbacco in Bar. Gefüllt mit Kochschinken und Käse und dazu eine selbst gemachte Safran-Sosse. Unbedingt probieren! Alternativ dazu ist auch die Variante mit "Njeguški Pršut", dem montenegrinischen Räucherschinken zu empfehlen - herzhaft und salzig.

Guten Appetit!

Kommentare